Dienstag, 27. Dezember 2016

Wer einmal lügt ...

Florian Rötzer auf Telepolis:

In der Politik ist Panik vor Desinformation ausgebrochen

Juncker fordert gemäß der allseits praktizierten Sündenbockstrategie "Glaubwürdigkeit" von Sozialen Medien durch Kontrolle von Manipulationen ein, als ob die Politik selbst ein Hort der Wahrheit und der Fakten wäre.