Sonntag, 1. Januar 2017

Das Ende der Selbstbeschränkung

Andreas Backhaus auf Tichys Einblick:

Die Jahreswende als Scheideweg der neuen Medien

Der Ansehensverlust der klassischen Medien ist eng verknüpft mit extremen, unerwarteten und ungewollten Ereignissen: Brexit, Trump. In Deutschland ist es der Widerstand gegen die Einwanderungspolitik. Was machen die Neuen besser?
...
Aber wenn man jemandem öffentlich bereits solche negativ besetzten Etiketten wie „rechts“ und „Rechtspopulisten“ aufgeklebt hat, dann ist es anschließend praktisch unmöglich, deren Haftung und Wirkung wieder rückgängig zu machen. Genauso wenig man glaubhaft behaupten kann, den Gegenüber rein irrtümlich als „Nazi“ bezeichnet zu haben, kann man glaubhaft machen, ihn nur irrtümlich als „Arschloch“ tituliert zu haben. Diese extreme Wortwahl erlaubt kein Zurückweichen hinter die selbstgezogene Gefechtslinie mehr, weshalb man letztere wohl oder übel verteidigen muss.