Freitag, 24. März 2017

Zerrbild der Wirklichkeit

Marcus Klöckner auf Telepolis:

"Krasses Missverhältnis" bei der Themensetzung der Polit-Talkshows

SPD-Politiker wirft ARD und ZDF Verzerrung der Wirklichkeit vor
"Leider kam ich zu dem Ergebnis, dass meine Befürchtungen sogar noch übertroffen worden sind." Mit diesen Worten fasst der SPD-Politiker Marco Bülow eine Untersuchung von ihm zusammen, die er zu den großen Polit-Talkshows der Öffentlich-Rechtlichen durchgeführt hat.
...
Der SPD-Mann hält diesen Befund nicht nur für bedenklich, sondern er geht davon aus, dass durch diese problematische Themenauswahl auch "die öffentliche Debatte sehr einseitig" geprägt werde. "Die Themenauswahl", so Bülow, "spiegelt absolut nicht die tatsächlichen Probleme in unserer Gesellschaft wider und stellt damit ein Zerrbild der Wirklichkeit dar."