Mittwoch, 7. Juni 2017

Meinungsmatrix

Julia Krüger auf Netzpolitik.org:

Wie man den Hass schürt? Risiken privatisierter Rechtsdurchsetzung

Trotz guter Intentionen: Das Netzwerkdurchsetzungsgesetz birgt die Gefahr, den Hass und die Hetze in sozialen Netzwerken zu verstärken. Automatisierte Filtermechanismen könnten dazu beitragen, undemokratische Normen zu etablieren. Die Entwicklung künstlicher Intelligenz stellt neuartige Herausforderungen an die Debatte um strafbare Inhalte. Ein Überblick und Ausblick.
...
Zuckerberg träumt bereits, dass Facebook aktiv und weitreichend Normen setzt und durchsetzt (eigene Übersetzung):
Die Idee ist es, einen umfassenden demokratischen Prozess zu entwickeln, um (Community-)Standards zu ermitteln, die mit Hilfe von Technologien künstlicher Intelligenz durchgesetzt werden.